Familie Taphorn

(pentekening van Hubert Schewe 1977)

 

Seit 1884 ist die Familie Taphorn in Cloppenburg als selbstständige Kaufleute bekannt. Damals 1884 erwarb Friedrich Taphorn hier für 506 Reichstaler ein Haus mit Grundstück.

Viele selbstständige Phasen hat dieses Haus seitdem schon miterlebt, von einer Strohhülsenfabrik, einer Pinselherstellung und zuletzt einem Kohlenhandel.

1964 wurde dann das alte Taphornsche Haus abgerissen.

1965 erbauten Walter und Hildegard Taphorn auf diesem Grundstück ein großes Hotel mit Saalbetrieb und führten das Geschäft bis 1990. Am 1. Januar 1990 übergaben Walter und Hildegard Taphorn das Hotel an Josef und Sabine Taphorn.

Viel Zeit ist seit dem Tag der Eröffnung vergangen. So manche gastronomische Schlacht musste bis heute geschlagen werden.

Ob es ein prominenter Gast aus der Politik oder aus dem Showgeschäft war, oder Familienfeiern, Tagungen oder der einzelne Gast - immer war es unser Bestreben, für die Zufriedenheit und das Wohlbefinden der Gäste zu sorgen.

 

Thomas Taphorn (der Junior " Kleiner Chef"), Gelernter Koch , leider im Moment noch außer Haus beschäftigt. Bei größeren Festlichkeiten jedoch ,ist er in der Küche immer mit von der Partie . Außerdem ist er der Ansprechpartner für Events und ähnliche Veranstaltungen . (Er ist halt unser Mann für die jüngeren Leute)

******

Sabine Taphorn (Chefin und die gute Seele des Hauses) :Für Familie , Gäste und Personal, ist sie Kummerkasten, Gesprächspartner und immer wenn nötig die Hand die manchmal fehlt (halt die gute Seele)!!!!! Sie sorgt in unserem Hause für ihr leibliches Wohl und ist Ansprechpartner für alles was, die Küche betrifft.

*****

Josef Taphorn (der Chef " Herr des Ganzen") Er ist Ansprechpartner für all ihre Fragen ,die die Bewirtung und das Hotel betreffen. Außerdem ist er für die Betreuung unserer Vereine zuständig.

*****

Hildegard Taphorn (Seniorchefin im Ruhestand)

Walter Taphorn (Seniorchef im Ruhestand)

Beide gründeten wie oben beschrieben 1965 das Hotel und führten es bis 1990. Sie genießen jetzt ihren Ruhestand.

*****

Tanja Taphorn (die Aktive)

Sie ist der Wirbelwind im Haus, und für den Service und Hotelbereich zuständig.

Planen, organisieren, umsetzen, einsetzen ist ihre Stärke.

Auch wenn es mal hektisch wird, hat sie für alle ein offenes Ohr, denn sie ist für alle da.

Außerdem ist der Werbebereich ihr Metier.

Sie ist die Webadministratorin und wir finden sie macht es sehr gut.

Bron: